Edition Sterntaucher

Brit Rodenberg

 

Keine Sterne in Athen

(privat edition)

 

Drei-, vier-, fünfmal in einem Monat

muss ich nun zum Testen gehn.

Und obwohl ich immer „clean“ war,

kann ich Masken nicht mehr sehn.

 

Dann die Idee mit diesem Lockdown.

Statt selten soll‘s für immer sein.

Auch wenn ich strotzgesund bin,

sperrt man mich zu Hause ein.

 

Keine Sterne in Athen

noch nicht mal Schnaps in Stein am Rhein

    Holalahühü holalahühü

Solang die Ausgangssperre gilt,

werd ich mal wieder fröhlich sein.

 

Sternhagelvoll am Bodensee

zisch ich mir noch nen Bierchen rein.

    Holalahühü holalahühü

Ich hab den Urlaub so gewollt.

Sie hat gesagt: Es darf nicht sein!

 

Zwei Wochen lang in Quarantäne.

Streng von den Nachbarn überwacht.

Nicht mal mit Hund kurz vor die Haustür.

Was wohl der Tierschutz dazu sagt?

 

Pausenlos auf allen Sendern -

von früh bis spät nur Lauterbach.

Wenn ich den Typ den ganzen Tag seh‘,

dann bin ich FEEERTIG für die Nacht.

 

Sternhagelvoll am Bodensee,

kipp ich mir noch nen Whisky rein.

    Holalahühü holalahühü

Ich hab Corona nicht bestellt.

Den ganzen Mist glaubt eh kein Schwein.

 


Der Impfpass, der nun immer mit muss,

das ist der neue Freifahrtsschein.

Genießt ihr eure Privilegien -

und ich zu Hause den Sonnenschein.

 


Keine Sterne in Athen,

noch nicht mal Schnaps in Stein am Rhein.

    Holalahühü holalahühü

Er hat die Impfung nicht gewollt.

Sie hat gesagt: Der Schuss muss rein!

Drei-, vier-, fünfmal in einem Monat...

 

Sternhagelvoll im Bodensee

     Schau mal die Aerosoooole!

Versiefte Maske schwimmt vorbei.

     Holalahühü holalahühü

Ich hab jetzt echt die Schnauze voll.

     Zeig doch mal die Bilder!

Da hilft auch keine Polizei.



06/21