Edition Sterntaucher

Brit Rodenberg

 

Bewusstseinssprünge ...

 

Mai 2021. Ein paar Tage vor Pfingsten.
Menschenauflauf. Vor einer Arztpraxis.
Ich setze mich an die Bushaltestelle gegenüber.
Und beobachte.

Sie gehen zur einen Tür hinein.
Und kommen zur anderen wieder heraus.
Mit etwas Gelbem in der Hand.
Die Stimmung ist gut. Eine Art Euphorie - so scheint es.
Die Menschen freuen sich.
Auf die freien Tage.
Und auf die geplanten Reisen.
Sie lachen mir zu.
Als wollten sie sagen:
Komm doch rüber und mach mit!

Ich sitze da und schaue zu. 
Fassungslos.

 


 

Oktober 2022.
Auf dem Foto ist NICHTS zu sehen.
Es ist NICHTS los. 
Es passiert NICHTS. 

Und doch steckt so viel darin. 
Wenn wir es nur sehen wollen! 

Ein Jahr. 
Leiden.
Verstehen.
Sich öffnen. 

Zwei, drei Jahre, in denen wir so viel erfahren haben,
wie vielleicht in Hunderten von Jahren nicht.

12 Millionen Zertifikate laufen aus.
Jetzt.

Es ist NICHTS los dort.

Ein klares NEIN. 
Ein klares WIR. 

ALLE MACHT GEHT VOM VOLK AUS.
IN DIESEM MOMENT.